"Körners Schlemmerbude" droht das Aus

Vom Spediteur zum Imbisswirt

Die VOX Küchenchefs Ralf Zacherl und Mario Kotaska werden nach Pulheim/Brauweiler gerufen. Dort befindet sich "Körners Schlemmerbude" - ein Imbissstand im Industriegebiet - in einer Notlage. Das Geschäft läuft nicht, die Gäste bleiben aus. Woran liegt's?

- Anzeige -
"Körners Schlemmerbude" droht das Aus
Die VOX Küchenchefs Ralf Zacherl und Mario Kotaska sind mit dem Essen in "Körners Schlemmerbude" nicht zufrieden. © VOX

Das Kochhandwerk hat Wirt Helmut nie erlernt. In den vergangenen 15 Jahren hat er als selbständiger Spediteur sein Geld verdient. Das Kochen hat sich der 46-Jährige mit Hilfe zweier Kochkurse und seiner Mutter angeeignet. Mit den Rezepten "klappt es nicht immer so", gibt er offen zu. Jetzt warten draußen die Küchenchefs auf ihre Testessen, und in der kleinen Küche wird es extrem hektisch. Dann gehen die ersten Gerichte raus, und Ralf übt bereits Kritik: Die Kartoffeln im Kartoffelsalat sind viel zu dick geschnitten, auch bei den Frikadellen ist noch Luft nach oben. Ralf Zacherls Fazit: "Schuster, bleib bei deinen Leisten!" Das Schweinefleisch, das er als nächstes probiert, ist so trocken, dass es "im Mund immer mehr wird".