Koffer packen bei „X Factor“

Koffer packen bei „X Factor“

Welche "X Factor“-Kandidaten schaffen es in die Live-Shows? Diese Frage klären die Juroren in ihren drei Juryhäusern. Die Kandidaten werden zum Flughafen gebeten, denn es geht in drei Weltstädte - ihr Reiseziel kennen sie vor dem Abflug jedoch nicht.

- Anzeige -

Sarah Connors Schützlinge dürfen den Sonnenschein von Barcelona genießen. Die "X Factor“-Jurorin hat dort in einer Villa viele Sommer ihrer Kindheit verbracht: „Ich habe diesen wunderschönen Ort ausgesucht, weil es für mich immer ein Ort der Entspannung war.“

George Gluecks Kandidaten bleiben in Berlin. „Wer Urlaub machen will, kann das ab morgen machen. Es ist harte Arbeit“, sagt der Erfolgsproduzent.

Doch auch die Truppe von Till Brönner muss alles geben, um in die Live-Shows einzuziehen. In Rom in der Casa Messina geht es für sie in die nächste Runde.

Ob Kandidat Alex trotz der vorgetäuschten Knieverletzung weiterkommt und warum Underdog Sven von seiner eigenen Leistung bitter enttäuscht ist, sehen Sie heute um 20:15 Uhr bei VOX.