MO - FR I 19:00

Kräuterschaumsüppchen mit Grissini

Zutaten
für Personen
Kräuterschaumsüppchen
Karotten 2 Stk.
Knollensellerie frisch 0,5 Stk.
Lauchstange 1 Stk.
Sahne 400 ml
Geflügelfond 2 Liter
Noilly Prat 200 ml
Weißwein 300 ml
Butter 500 g
Schnittlauch 1 Bund
Bärlauch frisch 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Sauerampfer 1 Bund
Kerbel 1 Bund
Dill 1 Bund
junger Blattspinat 250 g
Salz
Muskat
Pfeffer bunt
Parmesangrissini
Vollmilch 100 ml
Hefe frisch 5 g
Mehl 180 g
Parmesan gerieben 3 EL
Salz 5 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 744,752 (178)
Eiweiß 4.35g
Kohlehydrate 4.62g
Fett 15.00g
Zubereitungsschritte

1 Schalotten, Karotten und Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Lauch waschen und auch grob schneiden. Alles zusammen bei mittlerer Hitze in etwas Butter anschwitzen bis es weich ist, anschließend mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Dann den Noilly Prat dazu geben und auch einkochen lassen, wenn dieser nicht mehr nach Alkohol riecht den Geflügelfond dazu geben, mit Salz, Muskat und buntem Pfeffer würzen und ca. 30 min leicht köcheln lassen.

2 In der Zwischenzeit die restliche Butter schmelzen (nicht zu heiß machen). Die Kräuter waschen und grob schneiden. Den Spinat und die Kräuter blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Die gut ausgedrückten Kräuter mit der Butter mit dem Stabmixer zu einer Kräuterbutter Mixen und kalt stellen.

3 Die Suppe passieren und den Fond zusammen mit der Sahne aufkochen. Die Kräuterbutter mit dem Stabmixer mixen, nochmals abschmecken und fertig.

Michael hat Probleme mit Janas Dessert
00:00 | 01:31

Karamellwodka-Bonbon?

Michael hat Probleme mit Janas Dessert