MO - FR I 19:00

Krautkrapfen mit Salat

Zutaten
für Personen
Zum Salat
Tomaten 4 Stk.
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Karotten 2 Stk.
Kopfsalat 1 Stk.
Erdbeer-Rhabarber-Essig 5 Schuss
Nudelteig
Salz
Eier 4 Stk.
Wasser 6 EL
Zum Backen
Wasser
Zur Füllung
Butter 80 g
Salz
Zwiebeln 4 Stk.
Wasser 1 Liter
Geräuchertes 200 g
Schweinebauch 250 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 200 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 527,184 (126)
Eiweiß 2.72g
Kohlehydrate 11.66g
Fett 7.49g
Zubereitungsschritte

Zubereitung Salat

1 Paprika, Tomaten, Lauchzwiebeln, Karotten, Salat klein schneiden in eine Schale legen und mit Erdbeer-Rhabarber Essig anrichten.

Zubereitung Kraut

2 Das Sauerkraut in einem Topf mit etwas Öl und Zwiebeln scharf anbraten. Geräuchertes und Schweinebauch klein Würfeln, hinzugeben und 2 Stunden mit reichlich Wasser köcheln lassen. Das Kraut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Kraut in ein Sieb geben und am besten über Nacht ziehen lassen.

Zubereitung Teig

3 Mehl, Salz, Eier und Wasser zu einem Teig kneten. Den Teig dünn ausrollen, mit dem Sauerkraut belegen und wie einen Strudel aufrollen. Die Rolle in ca. 5-6 cm starken Scheiben schneiden und mit der Schnittfläche nach unten in eine Pfanne mit heißer Butter geben. Die Krautkrapfen unter einem Deckel mit Butter und Wasser ca. 30 Minuten garen lassen und dabei einmal wenden.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden