MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Kürbisgnocchi in Salbeibutter auf Feldsalat

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Salat:
Rucola 125 g
Cherrytomaten 100 g
Walnüsse 30 g
Ziegenfrischkäse 5 TL
Für das Dressing:
Pfeffer
Feigensenf 1 EL
Honig 1 EL
Olivenöl 3 EL
Essig 1 EL
Für die Gnocchi:
Mehl 150 g
Parmesan 100 g
Salz
Pfeffer
Muskat
Salbei 15 g
Butter 3 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 895,376 (214)
Eiweiß 5.32g
Kohlehydrate 12.50g
Fett 15.95g

1 Die Zutaten für den Salat waschen, die Avocado in kleine Würfel schneiden und die Cherrytomaten halbieren. Die Walnüsse zerkleinern und in der Pfanne rösten. Dann alles in ein Schüsselchen geben, anschließend kommt der Ziegenfrischkäse auf den Salat. Für das Dressing alle Zutaten zusammenmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat geben.

2 Für Kürbisgnocchi wird der Kürbis zerkleinert, die Kerne müssen entfernt werden. Dann die Kürbisstücke auf ein Backblech geben und das Ganze bei 180 Grad auf Ober- und Unterhitze in den Ofen tun bis der Kürbis butterweich ist. Anschließend die Kürbisstücke pürieren, 60 g geriebenen Parmesan und das Mehl hinzugeben, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3 In einem großen Topf heißes Wasser mit einer Prise Salz erhitzen und aus der Kürbismasse mit zwei Löffeln Gnocchi formen und ins Wasser tun. Parallel wird in einer Pfanne der Salbei in der Butter gedünstet. Sobald die Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen, werden sie in die Pfanne gegeben und angebraten.

Nicht schlecht für einen Anfänger

Sebastian führt

Nicht schlecht für einen Anfänger