Kürbissüppchen mit Kabeljau

Unter Volldampf! am 11.05.2011, Zwischengang: Kürbissüppchen mit Kabeljau

Zutaten (für 4 Personen)

1 mittelgroßer Hokaido-Kürbis

- Anzeige -

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 EL gekörnte Brühe

1 Prise Curry

1 Prise Chili

Fisch:

200 g Kabeljau Filet

1 Prise Salz

1 EL Mehl

4 EL Semmelbrösel

1/2 TL Rote Bete Pulver

1 Msp. Rotes Thai-Currypulver

1 Ei

500 ml Öl

Zubereitung

Für die Suppe den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in gleichgroße Stücke schneiden, damit die Garzeit in etwa gleich ist. Alles in einen Topf geben.

Zwiebeln schälen, vierteln und zu den Kürbisstücken in den Topf geben, ebenso den geschalten Knoblauch (ungehackt) hinzufügen. Mit Wasser auffüllen (Kürbisstücke nicht bedecken) und zum Kochen bringen, bis die Stücke weich sind. Pürieren und mit gekörnter Brühe, Curry und Chilli abschmecken.

Für den Fisch den Kabeljau waschen, in gleich große (etwa 5 cm mal 5 cm) Stücke teilen, salzen und in Mehl wenden. Die Semmelbrösel mit den Gewürzen vermischen. Den Fisch zuerst im verquirlten Ei wenden und dann in der Bröselmischug. Zuletzt in 180 °C heißem Öl für ca. 2 Minuten frittieren.

Anrichten: Die Suppe auf die Teller verteilen, Kabeljau dazu anrichten.