Küssen schützt vor Schnupfen

Küssen
Ein Kuss als Erkältungsmedizin

Ein Kuss gegen die Erkältung

Medizin hilft sowieso nicht gegen eine Erkältung. Probieren Sie es mit ausgiebigem Knutschen.

- Anzeige -

Gegen einen Infekt ist Küssen ein wirksames Mittel. Während eines Kusses wird der Speichel zwischen zwei Menschen ausgetauscht. Die im Speichel enthaltenen Bakterien des gesunden Küssers regen die Abwehrkräfte des erkälteten Partners an. Das Immunsystem profitiert. Gleichzeitig fördern Adrenalin und die Glücksstoffe Seratonin und Dopamin die Durchblutung und sorgen dafür, dass die Antikörper schnell und in großer Zahl im ganzen Körper verteilt werden..