MO - FR I 19:00

Lachs-Soufflé mit Kale Salad, Avocado, Pinienkernen und Mango

Zutaten
für Personen
Lachsfilet 500 g
Lachs geräuchert 200 g
Mehl 2,5 EL
Butter 2,5 EL
Milch 400 ml
Parmesan gerieben 2 EL
Eigelb 5 Stk.
Eiweiß 7 Stk.
Weinsteinbackpulver 2 Prise
Salz
Pfeffer
Kale Salad:
Grünkohl 3 Blatt
Avocado 1 Stk.
Olivenöl 3 EL
Zitrone Fruchtnektar 1 Stk.
Mango 1 Stk.
Cocktailtomaten 6 Stk.
Pinienkerne
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 65 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 828,432 (198)
Eiweiß 11.96g
Kohlehydrate 4.68g
Fett 14.69g
Zubereitungsschritte

1 Butter schmelzen lassen, Mehl dazugeben, einige Minuten anschwitzen, mit der Milch nach und nach ablöschen, so lange köcheln lassen, bis die Sauce gebunden ist, dabei ständig rühren. Etwas abkühlen lassen, Parmesan untermischen.

2 Lachsfilet grob würfeln, Eigelb dazugeben sowie Salz und wenig Pfeffer. Mit dem Pürierstab zügig zu einer homogenen Masse verarbeiten. Die Zutaten sollten möglichst kalt sein. Die erkaltete Bechamelsauce sowie den in feine Streifen geschnittenen Räucherlachs gut untermengen. Abschmecken und bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

3 Eiweiß mit jeweils zwei Prisen Salz und Backpulver steif schlagen. Ein Drittel unter die Lachsmasse rühren, dann den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben.

4 Eine Soufflé-Form (Fassungsvermögen ca. 1,8 lt.) einbuttern oder mit Backtrennspay einsprühen, die Masse darin verteilen. Es sollten noch mindestens 2 cm bis zum oberen Rand frei bleiben. Die Form auf ein Backblech stellen, einige Tassen kaltes Wasser auf das Blech geben. Bei 190°C (Ober-/Unterhitze, keine Umluft!) 40 - 45 Minuten lang backen, bis das Soufflé goldbraun ist. Den Backofen während des Backens keinesfalls öffnen, sonst fällt das Soufflé zusammen. Sofort servieren.

Kale Salad:

5 Die Grünkohlblätter waschen und die festen, mittleren Strunkteile entfernen bzw. flach abschneiden. Wenn die Blätter sehr dick sind, können sie auch kurz in Salzwasser blanchiert werden. Die Blätter rollen und in 1 cm breite Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl und den Zitronensaft dazugießen und gut durchmischen.

6 Die Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch von der Schale lösen und in kleine Stücke schneiden. Avocadostückchen sowie die Mangostücke zum Grünkohl geben und vermischen.

7 Den Salat auf Tellern anrichten. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren und am Rand des Tellers als Dekoration oder auf dem Salat drapieren. Der Salat/die Vorspeise kann sofort serviert werden, eignet sich aber auch gut als Vorbereitung für ein Menü, wenn der Salat etwas länger durchzieht.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger