MO - FR I 19:00

Lachsforellentatar mit Gurke und Nordseekrabben an einer Limetten-Olivenöl-Vinaigrette

Zutaten
für Personen
Lachsforelle 600 g
Nordseekrabben 200 g
Salatgurke 0,5 Stk.
Olivenöl 3 EL
Limettensaft 1 TL
Wasser 1 EL
Senf 1 Msp
Zucker
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 15 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 627,6 (150)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g
Zubereitungsschritte

1 Die Lachsforelle in leicht grobe Würfel schneiden. Die ½ Salatgurke in kleine Würfel schneiden und beides mit den Nordseekrabben in eine Schüssel geben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl sowie Saft einer ½ Limette mit Senf zur Vinaigrette in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren. Anschließend nach Geschmack zu den Tatar-Zutaten geben und anrichten.

2 Wichtig ist, die Vinaigrette erst kurz vor dem Servieren zum Tatar zuzugeben, sonst „gart“ der Fisch (Ceviche) nach.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze