MO - FR I 19:00

Lachstartar mit Wildkräutersalat, Wasabi-Crème fraîche und Walnussbrot

Zutaten
für Personen
Lachstartar
Dill frisch
Schalotte 1,5 Stück
Olivenöl 4 El
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zitrone mit Schale 1 Stück
Wasabi-Crème fraîche
Schmand 50 Gramm
Wasabipaste
Limettenschale
Wildkräutersalat
Walnussöl 4 EL
Balsamico 2 El
Walnussbrot
Kartoffel 250 Gramm
Hefe 15 Gramm
Salz 7 Gramm
Koriander gemahlen 3 Gramm
Ei 0,5 Stück
Walnüsse 100 Gramm
Haselnüsse 100 Gramm
Wasser 100 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1112,944 (266)
Eiweiß 8.22g
Kohlehydrate 12.23g
Fett 20.65g
Zubereitungsschritte

Zubereitung: Lachstartar

1 Das Lachfilet in ganz feine Würfel schneiden, den frischen Dill fein hacken. Die Schalotten ebenfalls klein hacken. Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Zitronensaft und –schale vermischen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Zubereitung: Wasabi-Crème fraîche

2 Crème fraîche, Schmand und Wasabipaste zu einer glatten Masse verrühren. Anschließend etwas Limettenschale dazugeben.

Zubereitung: Wildkräutersalat

3 Wildkräutersalat waschen, Öl und Balsamico verrühren und auf den Salat geben. Den Lachstartar schön auf dem Salat anrichten.

Zubereitung: Walnussbrot

4 Die Kartoffeln in der Schale kochen, abdämpfen lassen und pellen. Etwas Wasser abnehmen und die Hefe darin auflösen.

5 Die Nüsse grob hacken und in einer trockenen Pfanne etwas anrösten. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Koriander und die Nüsse zugeben. Die Kartoffeln noch warm mit der Kartoffelpresse zu dem Mehl pressen. Das halbe Ei, die aufgelöste Hefe und das restliche Wasser dazu geben und zu einem kompakten Teig kneten. Den Teig zugedeckt ca. 1 Std. gehen lassen.

6 Den Teig zu einem Baguette formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmals abgedeckt ca. 1 Std. gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 Min. knusprig braun backen. Das Brot kann am Tag vorher gebacken und dann einfach für ein paar Minuten im Backofen bei 160 Grad wieder aufgebacken werden.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag