Läufer Isaac hatte erst Angst vorm Eis

Der Kenianer macht jeden Tag Fortschritte

Isaac

- Anzeige -
"Real Cool Runnings": Läufer Isaac
"Real Cool Runnings": Läufer Isaac hatte Angst vorm Eis

Alter: 24

Heimatstadt: Keiyo

Größe: 1,67 Meter

Gewicht: 62 Kilogramm

Bestzeit 3.000 Meter: 8:40 Minuten

Bestzeit 25 Kilometer: 1:26:20 Stunden

Zu Schulzeiten war Isaac ein begeisterter Fußballspieler. Nach der Schule träumte er eigentlich von einer Karriere beim Militär – wie sein älterer Bruder. Da ihm dieser Wunsch verwehrt blieb, begann er zwei Jahre nach der High School mit dem Lauftraining. Um es an die Spitze zu schaffen, zog er nach Eldoret zu seinem Bruder und dessen Familie. Hier trainiert er täglich im Stadion.

Was bedeutet es für dich, bei „Real Cool Runnings“ dabei zu sein?

Ich bin so glücklich und stolz darauf, ein Teammitglied der "Real Cool Runnings"-Gruppe zu sein. Ich konzentriere mich auf unser Ziel und werde mein Bestes geben.

Wie war es für dich, das erste Mal auf dem Eis zu stehen?

Ich hatte totale Angst als ich das erste Mal auf dem Eis stand. Es war so rutschig. Vor allem als ich es mit meinen Händen berührte.

Hast Du im Training mit Anni Friesinger schon viel gelernt?

Ich konnte von Anni schon sehr viel lernen. Ich bin viel besser geworden als am Anfang und ich sehe jeden Tag weitere Fortschritte.

Was ist der größte Unterschied zwischen Kenia und Deutschland?

Den größten Unterschied sehe ich im Lebensstandard der Menschen und dem Klima. Es ist viel kälter hier.

Was vermisst du am meisten?

Am meisten vermisse ich meine Familie, meinen Bruder und seine Kinder.

Glaubst Du, dass Du es schaffen kannst, beim 100 Kilometer Eisschnelllaufmarathon das Ziel zu erreichen?

Wir trainieren hart und nehmen die Herausforderung sehr ernst. Mit mehr Erfahrung und der richtigen Technik glaube ich, dass ich es schaffen kann.