MO - FR I 19:00

Lammcarrée unter Thymiankruste auf provenzalischem Gemüse und Kartoffel-Olivenpüree

Zutaten
für Personen
Lammrücken ausgelöst 750 g
Thymian
Paniermehl
Olivenöl
Zucchini 1 Stk.
Paprikaschote rot 1 Stk.
Schalotten 5 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Tomatenmark 2 EL
Olivenöl 3 EL
Salz und Pfeffer
Karotten 750 g
Sahne 200 ml
Muskat 1 Prise
Knoblauchzehen 4 Stk.
Oliven schwarz 100 g
Olivenöl 4 EL
Butter 100 g
Semmelbrösel 50 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 970,688 (232)
Eiweiß 6.97g
Kohlehydrate 4.49g
Fett 20.89g
Zubereitungsschritte

1 Thymian ziehen und etwas klein hacken, mit dem Paniermehl und dem Olivenöl zu einer Paste verarbeiten und in den Kühlschrank geben.

2 Den Lammrücken salzen, pfeffern, und von beiden Seiten im Olivenöl anbraten. Die Lammrücken auf ein Rost setzen und in den Backofen geben. (ca. 15 min bei 100 Grad)

3 Das Gemüse waschen und in Rauten schneiden, den Knoblauch und Basilikum fein hacken. Die feinen Schalottenwürfel in Olivenöl kurz anschwitzen, dann Zucchini und roten Paprika zugeben. Das Tomatenmark zugeben und etwas karamellisieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas ziehen lassen. Das Gemüse sollte auf jeden Fall noch etwas Biss haben.

4 Für das Püree die Oliven entkernen. Die Oliven fein hacken. Die Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. Die Kartoffeln schälen und kochen, durch eine Presse in die Sahne drücken. Die gehackten Oliven unterheben und mit Salz Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Thymiankruste auf den Lammrücken setzen und ca. 4 min unter den Grill. Den Lammrücken in der Mitte teilen und anrichten mit einer Püreenocke und dem Gemüse.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger