MO - FR I 19:00

Lammkarree, Wurzelgemüse und Kartoffeltaler

Katharinas Hauptspeise

Zutaten
für Personen
Lammkarree 2 kg
Butter 100 g
Rosmarinzweige 3 Stk.
Thymianzweige 3 Stk.
Für das Gemüse:
Petersilienwurzel 4 Stk.
Rote Bete frisch 3 Stk.
Butter 40 g
Zucker 1 TL
Salz und Pfeffer
Chillipulver
Gelbwurzpulver
Für die Kartoffeltaler:
Süßkartoffeln 3 Stk.
Kartoffeln lila 4 Stk.
Rosmarinzweig 1 Stk.
Butter 50 g
Salz und Pfeffer
Für die Sauce:
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Rosmarinzweig 1 Stk.
Thymianzweig 1 Stk.
Wasser 50 ml
Stärke 2 TL
Zucker 1 TL
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 95 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 974,872 (233)
Eiweiß 14.51g
Kohlehydrate 1.65g
Fett 18.51g
Zubereitungsschritte

Kartoffeltaler:

1 Die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser für eine halbe Stunde kochen. Die Süßkartoffeln 10 Minuten eher rausholen. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

2 In einer Pfanne 20 g Butter schmelzen und die Kartoffeln darin anrösten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

3 Die gerösteten Kartoffeln in einer Auflaufform immer im Wechsel zu einem Turm aufstellen. Die restliche Butter als Flöckchen über die Türme legen und mit Rosmarin verfeinern. Im Backofen bei 180° backen.

Das Gemüse:

4 Die Möhren, Petersilienwurzel und den Porree schälen, waschen, halbieren und in Julienne schneiden. Die Petersilie waschen und grob hacken.

5 Die Rote Bete schälen und im Wasserbad eine Stunde kochen.

6 20g Butter in einer Pfanne zerlassen und die Möhren, Petersilienwurzel und den Porree darin andünsten. Die Petersilie zugeben und das Gemüse mit Zucker, Pfeffer und Salz würzen.

7 Die Rote Bete auskühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne die restliche Butter zerlassen und die Rote Bete scharf anbraten. Mit Pfeffer, Salz und Chili würzen.

Das Lammkarree:

8 Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden.

9 50g Butter in einer Pfanne zerlassen und das Lammkarree von allen Seiten scharf anbraten. Das Lamm in eine Auflaufform legen und mit der restlichen Butter, dem Thymian und dem Rosmarin einmassieren und im Backofen für 15 Minuten bei 250° backen.

10 Die Zwiebel und den Knoblauch in die noch heiße Pfanne geben und scharf anbraten. Rosmarin und Thymian zugeben und mit dem Rotwein ablöschen. Wasser zugeben und 10 Minuten einkochen lassen.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag