Aktuell nicht im Programm

Landtierarzt Dr. Bernd Linke

Foto: VOX/VP

Gefährliche Blutabnahme

In Diekhof, einer kleinen Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern, genießen Oxana und Rainer Borde das Landleben. Die Eheleute sind passionierte Reiter und halten darüber hinaus noch einige andere Tiere.

- Anzeige -

Dazu gehören auch der Bulle Bruno und seine Freundin Berta. Bruno erhält heute Besuch von Landtierarzt Dr. Bernd Linke, denn er muss eine Blutprobe abgeben. Die Blutentnahme geschieht auf Anweisung des Veterinäramts: Einmal im Jahr müssen Rinder auf meldepflichtige Tierseuchen untersucht werden.

Allerdings hat Bruno gar keine Lust, sich vom Tierarzt pieksen zu lassen. Doch Bernd Linke hat vorgesorgt, er hat das Narkose-Gewehr mitgebracht. So kann er aus sicherer Entfernung einen Betäubungspfeil in Brunos Hinterteil abschießen.

Der Landtierarzt trifft gleich mit dem ersten Schuss, aber der Effekt ist kaum zu merken. Wahrscheinlich hat er das Narkosemittel zu niedrig dosiert. Also heißt es nachladen. Gleichzeitig versuchen der Landtierarzt und Frau Borde, den Patienten mit einem Lasso zu fixieren. Ganz nach Brunos Geschmack: Das Rodeo kann beginnen...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung