Aktuell nicht im Programm

Landtierarzt Dr. Hansjörg Heeren

Landtierarzt Dr. Hansjörg Heeren
Tierarzt Dr. Hansjörg Heeren macht eine folgenreiche Entdeckung...

Überraschung während der Operation!

Wenn im Herzen Ostfrieslands das Vieh kränkelt, dann ist Dr. Hansjörg Heeren vor Ort: Seit zwölf Jahren betreibt der Tierarzt seine Praxis im hohen Norden. Jeden Tag zieht er los, um den Nutz- und Haustieren und ihren Besitzern in seiner Nachbarschaft zu helfen.

- Anzeige -

Heute hat Hobbyzüchterin Silke Kampen den Landtierarzt gerufen. Sie ist stolze Besitzerin von Friesenpferd Joe und der macht Probleme. Der Hengst sieht zwar relativ gutmütig aus, wird aber ziemlich ungemütlich sobald Stuten in der Nähe sind. Um ihn nun dauerhaft zu einem friedlichen Tier zu machen, möchte ihn seine Besitzerin kastrieren lassen.

Dr. Hansjörg Heeren entscheidet sich dazu, Joe im Stehen zu operieren, da sich Pferde häufig beim Ablegen unter Vollnarkose und dem späteren Aufstehen verletzen. Der betäubte Hengst wird an einen Frontlader angebunden und angehoben.

Joe ist in Position, der Landtierarzt setzt das Skalpell an und dann gibt es eine böse Überraschung. Dr. Heeren findet zunächst nur einen Hoden! Joe entpuppt sich als so genannter Klopphengst. Und das zieht Komplikationen nach sich...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung