MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Lauwarmes Haselnusstörtchen mit Birnen- und Himbeersauce

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Löffelbiskuits 200 g
Himbeere tiefgefroren 200 g
Birnen 2 Stück
Weißwein 50 ml
Ei 1 Stück
Milch 125 ml
Zucker 30 g
Haselnüsse gehackt 50 g
Zucker 1 EL
Vanillestengel 1 Stück
Butter 1 EL
Puderzucker 1 EL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 135 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1050,184 (251)
Eiweiß 5.22g
Kohlehydrate 33.79g
Fett 9.71g

1 Fünf kleine runde Auflaufformen buttern und mit Zucker ausstreuen. Die Löffelbiskuits in kleine Würfel schneiden und in die Auflaufformen geben. Die Haselnüsse ebenfalls dazu geben.

2 Das Ei mit 30 g Zucker und der Milch verrühren und in die Auflaufformen über das Löffelbiskuit und die Haselnüsse geben. 45 Minuten bei 200 Grad im Wasserbad in den Ofen stellen. Danach herausnehmen und stürzen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

3 Die Himbeeren auftauen und ein bisschen von dem Saft abgießen. Zucker nach Geschmack dazu geben. Dann mit dem Mixstab pürieren. Die Konsistenz muss dabei so fest sein, dass die Sauce auf dem Teller nicht zerfließt.

4 Die Birnen schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit einer viertel Vanillestange (Vanilleschote "öffnen" und den Inhalt auskratzen) und dem Wein weich kochen. Dann mit dem Mixstab pürieren. Die Konsistenz muss dabei ebenfalls so fest sein, dass die Sauce auf dem Teller nicht zerfließt.

5 Beide Saucen einige Stunden vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.

Schwer zu ertragende Szenen im Harz

Elke zieht die Null

Schwer zu ertragende Szenen im Harz