SONNTAGS I 17:00

Ledersitze

Ledersitze nachrüsten
Ledersitze nachrüsten

Wertsteigerung für Gebrauchtwagen: Ledersitze

Für junge Gebrauchte können Besitzer nach kleinen Ausbesserungen noch gute Preise erzielen. Neben pfleglichem Umgang, regelmäßigen Inspektionen und regelmäßiger Lackpflege kann auch die Ausstattung mit Lederbezügen den Preis deutlich nach oben treiben. Wie viel bringt eine neue Lederausstattung für Gebrauchte? Wir haben Florian Schulz mit seinem 5er BMW begleitet, und Qualität und Werterhöhung von Profis schätzen lassen. Weil er demnächst einen Firmenwagen fahren wird, möchte er seinen 5er verkaufen. Die Lederausstattung vom BMW-Werk schlägt nach Preisliste mit 2.000 EUR zu Buche – Sattler Tomas Toczek verlangt für den Überzug von allen Sitzen, Kopfstützen, Türverkleidung und Armlehnen 1.300 EUR.

- Anzeige -

Hochwertige Ausstattung

Mit 14 Quadratmetern Leder macht dieser sich ans Werk. Jedes Teil wird einzeln vernäht. Das Endergebnis überzeugt auch den unabhängigen Sattler Lars Pickhardt. Er lobt im Vergleich zum BMW-Original die doppelten Nähte und die höhere Qualität des Leders.

Fazit: Beim Nachrüsten kann man sogar eine hochwertigere Lederausstattung bekommen als vom Werk. Und der geschätzte Wagenpreis steigt von 38.000 auf 40.000 EUR – das macht ein Plus von 700 EUR für Florian Schulz.