MO - FR I 19:00

Leibzscher Schibbe

Zutaten
für Personen
Blumenkohl frisch 0,5 Stk.
Spargel frisch 250 g
Petersilie 1 Bund
Wasser 0,25 l
Butter 50 g
Salz 1 Prise
Erbsen 300 g
Morcheln getrocknet 125 g
Mehl 30 g
Muskatnuss 1 Prise
Krebsbutter 50 g
Schlagsahne 3 EL
Flusskrebsfleisch 1 Dose
Petersilie 1 Bund
Flusskrebse 5 Stk.
Kartoffelpuffer 5 Stk.
Schwein Lende 1 kg
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 451,872 (108)
Eiweiß 11.28g
Kohlehydrate 2.85g
Fett 5.70g
Zubereitungsschritte

1 Die Schweinslende salzen und pfeffern. Von allen Seiten kurz anbraten. Danach in Folie wickeln und im Ofen bei 130 Grad 20 Minuten ruhen lassen.

2 Die Möhren und den Blumenkohl putzen. Die Möhren schräg in Scheiben schneiden. Den Blumenkohl in Röschen teilen. Den Spargel dünn schälen und in Stücke schneiden. Das Gemüse waschen. Abtropfen lassen. 1/4 l Wasser mit 1 EL Butter, etwas Salz und Zucker aufkochen. Die Möhren zugeben und 5 Minuten kochen. Den Blumenkohl und den Spargel zufügen. Weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze garen. Die frischen Erbsen auspalen, waschen und dann zugeben. Noch 10 Minuten garen. Das Gemüse abtropfen lassen, dabei die Brühe auffangen.

3 Die getrockneten Morcheln in lauwarmem Wasser einweichen. Die Pilze herausnehmen und das Pilzwasser beiseite stellen. Die restliche Butter im Topf erhitzen. Mehl unterrühren und goldgelb anschwitzen. Gemüse- und Pilzwasser zugießen. 4 Minuten kochen. Mit geriebener Muskatnuss würzen. Die Krebsbutter und die Sahne zufügen. Das Gemüse und die Pilze zugeben. Erhitzen, aber nicht kochen lassen. Mit dem Krebsfleisch verzieren. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, fein hacken und über das Allerlei streuen. Die Kartoffelpuffer braten und die Flusskrebse erwärmen.

4 Die Schweinslende aus dem Ofen nehmen und in Medaillons schneiden. Auf einer Kehrschaufel zuerst die Kartoffelpuffer, dann die Lendenscheiben obenauf das Allerlei und den Flusskrebs setzen.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze