MO - FR I 19:00

Lernen Sie Lukas kennen!

"Das perfekte Dinner" ist zu Gast in Berlin - Kandidat Lukas kocht an Tag vier
"Das perfekte Dinner" ist zu Gast in Berlin - Kandidat Lukas kocht an Tag vier

Ein paar kulinarische Fragen an Lukas

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ein Gastgeber sollte immer gut vorbereitet sein und die Vorlieben seiner Gäste kennen.

Was war dein größter Kochunfall?

Mein größter Kochunfall war, als ich mir mit drei Jahren einen Kessel kochendes Wasser über den Arm gekippt habe.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Ich denke meine größte Schwäche in der Küche ist, dass ich schnell einen Tunnelblick be-komme. Das ist vielleicht für die Menschen, die mich umgeben nicht so schön, aber daraus resultiert auch die Stärke, dass ich unter Druck sehr effektiv arbeite.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Zwiebeln, Nudeln und Tomaten. Damit verhungert man nicht.

Wieso machst du beim "Perfekten Dinner" mit?

Ich denke, das ist wie bei "Wer wird Millionär": Man sagt immer, man sollte da mal mitmachen und für die Leute, die gern kochen ist es eben bei "Das perfekte Dinner" so.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Für mich macht eine gute Gesellschaft, gutes, nicht zu dick aufgetragenes Essen und gene-rell ein gut abgestimmter Abend ein perfektes Dinner aus.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Ich achte darauf, dass sich alle wohlfühlen und die Wünsche eines jeden so gut wie möglich zu erfüllen.

Was war deine größte, kulinarische Herausforderung?

Das war am Geburtstag meiner Mutter, als ich für 14 Leute gekocht habe.

Das scharfe essen hat ihm nicht geschadet
00:00 | 00:45

Peter hat die 30 Punkte geknackt

Das scharfe essen hat ihm nicht geschadet