MO - FR I 19:00

Lernen Sie Wilma kennen!

Kandidatin Wilma bekocht ihre Gäste von "Das perfekte Dinner" am vierten Tag
Kandidatin Wilma bekocht ihre Gäste von "Das perfekte Dinner" am vierten Tag

Ein paar kulinarische Fragen an Wilma

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

Ich schätze besonders, wenn der Gastgeber mir das Gefühl gibt, dass ich herzlich willkommen bin. Wenn ich das Gefühl habe, der Gastgeber weiß, was ich mag und was ich nicht mag. Wenn die Räumlichkeiten Behaglichkeit ausstrahlen, so dass ich mich wohlfühle.

Was war dein größter Kochunfall?

Als ich als Kind Waffeln backen wollte und statt 1/8 Liter Milch 8 Liter Milch verwendet habe und mich wunderte, dass es nicht gelang!

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Meine Schwäche ist meine inkonsequente Art bei meiner Familie! Ein Nein hält ungefähr eine halbe Stunde an und schon hat mich jeder um den Finger gewickelt!

Meine Stärken: Bin ein strukturierter Mensch, bin zuverlässig, bin hilfsbereit und immer gerne für meine Freunde und Familie da - egal wann und wie!

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Eier: weil ich jeden Tag zwei Eier esse!

Milch: für einen Latte Macchiato, den ich morgens gerne trinke

Käse: weil ich eher der herzhafte Typ bin und gerne Käse esse! Für ein Stück Käse würde ich alles an Naschereien stehen lassen.

Wieso machst du beim "Perfekten Dinner" mit?

Weil ich gerne besondere Herausforderungen annehme und endlich die Menschen hinter der Kamera kennenlerne möchte!

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Dass der Koch oder die Köchin mit einfachen Dingen köstliche Speisen herstellt, ohne viel Chichi! Natürlich isst das Auge auch mit, soll heißen der Teller sollte stets hübsch hergerich-tet sein!

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Dass meine Gäste so behandelt werden wie meine Freunde. Sie sollen das Gefühl haben, zu Hause zu sein und sich wohlfühlen!

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

In Spanien während eines Urlaubs für 14 Personen eine Paella zu kochen, ohne irgendeine Ahnung zu haben, wie es funktioniert.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert