MO - FR I 19:00

Lernen Sie Wolfgang kennen!

Am zweiten Tag ist Wolfgang der Gastgeber bei "Das perfekte Dinner"
Am zweiten Tag ist Wolfgang der Gastgeber bei "Das perfekte Dinner"

Ein paar kulinarische Fragen an Wolfgang

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?

- Anzeige -

An einem guten Gastgeber schätze ich seine Aufmerksamkeit den Gästen gegenüber.

Was war dein größter Kochunfall?

Ich habe eine mit viel Mühe gekochte Soße mit einem mir bis heute nicht bekannten weißen Pulver abgebunden, in der sicheren Annahme es sei Maisstärke - war es aber nicht. Da hatte ich einen einzigen großen Klumpen und keine Soße mehr. Das Pulver habe ich unanalysiert

entsorgt.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Schwächen: Ich neige beim Kochen schon mal zu großen Portionen.

Stärken: Ich kann gut tricksen, wenn in der Küche einmal etwas nicht so wird, wie eigentlich geplant.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Tomaten, Eier und Brot: Weil man aus diesen drei Zutaten viele Varianten an kalten oder warmen Gerichten machen kann, wie z. B. Tomateneierbrot, Eiertomatensalat auf Brot, geröstete

Brotwürfel mit Rührei und Tomate, Tomatensalat mit Eiern und Brot…

Wieso machst du beim "Perfekten Dinner" mit?

Ich mache bei „Das perfekte Dinner“ mit, weil ich gerne Gäste bewirte, gerne neue Menschen kennenlerne und mal Lust auf eine Woche Abenteuer hatte.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Ein perfektes Dinner besteht für mich aus gutem Essen in einer angenehmen Atmosphäre und mit einem aufmerksamen Gastgeber in netter Runde.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?

Wenn ich Gäste habe, achte ich besonders darauf, dass sich die ganze Runde wohlfühlt und vor allem keiner hungrig nach Hause geht.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Meine größte kulinarische Herausforderung war, beim "perfekten Dinner" die Spelzen aus dem Erbsenpüree zu bekommen.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze