MO - FR I 19:00

Lernt Ramona kennen!

Das perfekte Dinner: Finale in Lübeck
Ramona will die Ruhe bewahren

Ein paar kulinarische Fragen

Was war dein größter Kochunfall?

- Anzeige -

Hechtmaultaschen – die gingen komplett daneben.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Meine Schwäche liegt bei Schuhen, Handtaschen und allem, was im Kleiderschrank Platz hat.

Meine Stärke liegt in meiner Spontaneität und Lebenslust.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein?

Wein, Gewürze und Pasta, weil ein guter Tropfen zu jedem Menü gehört, ohne die richtige Würze kein Essen schmeckt und ich Pasta liebe.

Wieso machst du beim "perfekten Dinner" mit?

Das war die Idee meines Lebensgefährten und die zahlreicher Freunde, für die ich schon einmal gekocht habe.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Für mich ist ein perfektes Dinner die Kombination aus Fleisch und Fisch sowie einem guten Tropfen Wein.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Das Anrichten und Zubereiten eines italienischen Buffets zum 50. Geburtstag meines Partners für 40 Personen.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Ruhe bewahren und viel Liebe!

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast?

Mein erstes indisches Essen in London. Es war so scharf aber gleichzeitig so lecker, dass ich seitdem indisches Essen liebe.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Unverzichtbar finde ich meinen Pürierstab, meinen Spargelschäler, und meinen Gemüsehäcksler.

Fehlkauf ist ein Raclette-Set. Steht auf dem Dachboden und staubt ein.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert