MO - FR I 19:00

Liaison vom Bonet (Piemonteser Pudding) mit Himbeereis und flambierten Pfirsichen

Zutaten
für Personen
Bonet:
Amarettini Mandelkekse 50 g
Kakao ungesüßt 25 g
Eier 5 Stk.
Rum 0,25 Becher
Milch 350 ml
Zucker 75 g
Himbeereis:
Puderzucker 60 g
Eiweiß 1 Stk.
Flambierte Pfirsiche:
Weinbergpfirsiche 4 Stk.
Zucker braun 10 g
Orangenlikör 20 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 535,552 (128)
Eiweiß 2.40g
Kohlehydrate 21.77g
Fett 2.53g
Zubereitungsschritte

Bonet:

1 Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Umluft.

2 Zucker und Eigelb zu einer Creme mixen und den Rum (alternativ: Kaffee) hinzufügen. Dann in einer anderen Schüssel die Amarettini fein pürieren. Den Kakao hinzufügen. Je nach Konsistenz vorher sieben damit er nicht klumpt. Den Zucker zu Karamell schmelzen und in kleine Förmchen geben, sodass der Boden bedeckt ist.

3 Der Eigelbmasse die Amarettini-Kakao-Mischung und die Milch hinzugeben. Keine Sorge, wenn es etwas flüssig erscheint.

4 Die Flüssigkeit in die Förmchen geben. Auf ein Blech heißes Wasser geben und darauf die Förmchen stellen, sodass sie ca. 2/3 im Wasser stehen. Es darf nicht kochen, damit es nicht in die Förmchen gelangt. Den Pudding ca. 40-45 Minuten im Ofen lassen, bis sich die Ränder leicht lösen.

5 Auf Zimmertemperatur abkühlen und dann für ca. 1 Std in den Kühlschrank stellen. Zum Lösen aus der Form in heißes Wasser stellen und dann umdrehen. Servieren.

Himbeereis:

6 Die Himbeeren für mindestens einen Tag einfrieren. Dann mit einem Mixer pürieren. Anschließend Eiweiß drauf und wieder mixen, bis es weißlich und cremig wird.

7 Je schneller es geht umso kühler bleibt die Mischung. Sie darf nicht zu warm werden. Das ganze zum Portionieren in Silikonförmchen geben und ab in den Kühlschrank.

Flambierte Pfirsiche:

8 Die reifen Pfirsiche filetieren und mit braunem Zucker bestreuen. In einer Panne aufwärmen und mit 20 ml Orangenlikör begießen. Mit einem Feuerzeug anzünden und den Alkohol komplett verbrennen lassen. Immer Vorsicht mit der Umgebung. Als erstes auf den Teller geben.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger