Life - Die Story

Life - Die Story
(c) Foto: VOX/NBC Universal, Inc./Paul Drinkwater

Life - Die Story

Familientragödie in Los Angeles: Vater, Mutter und Sohn der Familie Seybolt werden erstochen aufgefunden. Nur die Tochter Rachel ist nicht zu Hause. Der Täter ist schnell ermittelt: Charlie Crews (Damian Lewis), ein Polizist und Freund der Familie, wird am Tatort mit Schnittwunden an den Händen gefasst. Crews beteuert seine Unschuld, doch selbst sein Partner Robert Stark kann den Verdacht nicht entkräften. Obwohl Crews auch vor Gericht auf "nicht schuldig" plädiert, wird er aufgrund einer erdrückenden Beweislast zu lebenslanger Haft im Hochsicherheitsgefängnis Pelican Bay verurteilt.

- Anzeige -

Während sich draußen seine Frau und seine Freunde von ihm abwenden, wird Charlie im Gefängnis Opfer gewalttätiger Übergriffe von Insassen und Wärtern. Nach unzähligen Aufenthalten im Krankenhaus entscheidet die Gefängnisleitung, dass Crews den Rest seiner Strafe - den Rest seines Lebens - in Einzelhaft verbringen soll. 23 Stunden des Tages in einer 1,80 mal 2,40 Meter großen Einzelzelle. Alleine mit sich, quälenden Fragen und einem Buch über die Philosophie des Zen-Buddhismus.

Charlie Crews räumt mit der Vergangenheit auf

Life - Die Story

Zwölf Jahre lang sitzt Charlie Crews unschuldig im Gefängnis. Zwölf Jahre, in denen er als Polizist unter Schwerverbrechern ums Überleben kämpft. Nur seiner Willenskraft, Zähigkeit und Intelligenz ist es zu verdanken, dass er nicht den Verstand verliert. Dennoch ist er kurz davor, sich aufzugeben, als die Anwältin Constance Griffiths (Brooke Langton) mit einem neuen DNA-Test seine Unschuld beweisen kann. Charlie Crews wird entlassen. Und er erhält eine Entschädigung in Höhe von 50 Millionen Dollar. Doch das reicht ihm nicht. Charlie will wieder als Polizist arbeiten.

Mit seiner neuen Partnerin Dani Reese (Sarah Shahi) klärt Charlie Mordfälle für das LAPD auf. Doch neben seinem Sinn für Gerechtigkeit treibt Charlie eine weit stärkere Kraft: Er will die wahren Mörder der Familie Seybolt finden, die ihn um zwölf Jahre seines Lebens gebracht haben. Crews ermittelt auf eigene Faust und nutzt dafür seinen Job als Detective. Akribisch sucht er nach Hinweisen und kommt Stück für Stück einer Verschwörung auf die Spur. Und diese Spur führt direkt zu seinen Kollegen. Jeder könnte darin verwickelt sein. Doch noch fehlen an Charlies Indizienwand die entscheidenden Puzzleteile...