Lisa Aberer ist Kandidatin bei X Factor 2012

X Factor 2012 Lisa Aberer
Kandidatin Lisa Arberer ist in die Liveshows von X Factor 2012 eingezogen.

Für die X Factor-Kandidatin war nach der ersten Liveshow Schluss

Kandidatin Lisa Aberer hat von H.P. Baxxter das Ticket in die Liveshows von X Factor 2012 bekommen. Allerdings musste sie in der ersten Liveshow gehen.

- Anzeige -

Lisas Eltern sind geschieden. Ihr Vater spielt E-Bass und hat eine eigene Musikschule, in der Lisa auch ihre ersten Auftritte hatte. Ihre Mutter ist Spielgruppenleiterin und hat schon in verschiedenen Bands gesungen. Die X Factor-Kandidatin pflegt einen engen Kontakt zu ihren Eltern und sagt, dass ihre Mutter ihre beste Freundin ist.

Lisa Aberer hat drei Halbgeschwister. Ihre Eltern unterstützen sie bei ihrem musikalischen Berufswunsch und haben ihr vor Kurzem ihr erstes Mikrofon geschenkt.

Lisa wohnt mit einer Freundin namens Maite in einer WG. Die 19-Jährige hat vier Tattoos: Am Bauch hat sie Ballettschuhe mit dem Schriftzug "since 1996". Darüber, auf dem Rücken trägt sie das LA Zeichen (steht für Lisa Aberer), am Unterarm das Wort "Music" mit Noten und einem Bassschlüssel und auf dem Oberarm ist ein Notenschlüssel tätowiert. Ihr Lebensmotto lautet: "Sei wer du bist."

Gesungene Songs

Casting: Norah Jones - Don't Know Why

Bootcamp 1: Fergie - Big Girls Don't Cry

Bootcamp 2: Eva Cassidy - Fields Of Gold

Juryhaus1: Lykke Li - I Follow Rivers

Juryhaus 2: David Guetta - Baby When The Light

Liveshow 1: David Guetta - She Wolf

Lisas Steckbrief

Kategorie: Sängerin 16-24

Alter: 19 J. (08.12.92)

Beruf: Studentin an der Stage Art Music School

Wohnort: HamburgGeburtsort: Bregenz (Österreich)

Sternzeichen: Schütze

Naturhaarfarbe: dunkelblond

Augenfarbe: braun

Hobbys: Singen, tanzen, lesen, Sport machen, mit Freunden treffen, feiern, shoppen

Haustiere: -

Personen, mit denen ich zusammenarbeiten möchte: David Guetta ,Timbaland, Frank Zappa (R.I.P.)

Mein derzeitiger Lieblingssong: "Primadonna Girl" von Marina and the Diamonds

Meine erste CD/LP: Backstreet Boys – "Quit Playin Games With My Heart"

Die peinlichste CD in meiner Sammlung: Bei mir gibt’s keine peinlichen CD’s

Glücksbringer: Kette von meiner Familie

Beschreibe dich selbst in drei Worten: Freaky Like Me