LOU BEGA

LOU BEGA

Lou Bega – "Free again"

- Anzeige -

Durch "Mambo No.5" wurde er 1999 schlagartig bekannt. Mit Hilfe seiner exotischen Tänzerinnen brachte er die ganze Welt zum Tanzen und Feiern. Auf seinem neuen Album "Free again" erfindet sich Lou Bega neu.  Seine Mutter stammt aus Süditalien und sein Vater aus Uganda - Multi-Kulti lautet also Lou Begas Motto, mit welchem er Kulturen und Generationen verbindet. Seine natürliche und fröhliche Art verbreitet Optimismus und gute Laune. Genau diesen Spaß, diese Lebensfreude und Leidenschaft hat Lou Bega auf sein neues Album "Free again" übertragen. "Ich habe ein paar Jahre gar keine neuen Songs veröffentlicht, war immer noch weltweit on Tour und bin Vater geworden. Seit der Geburt meiner kleinen Tochter Jada sprudelt es in mir vor Kreativität. Spontan habe ich immer, wenn ich Lust dazu verspürte, eine Studio-Session gemacht. Den neuen Songs hört man an, wie viel Spaß wir im Studio hatten", schwärmt Lou Bega. Das Ergebnis lässt sich sehen - die erste Single aus dem neuen Album "Boyfriend" ist ein typischer Lou-Bega-Song und trotzdem ganz anders. Die Single hat viel Power und man muss sich sofort zum Rhythmus bewegen. Sie erzählt, wie Frauen sich immer in den Falschen verlieben, obwohl man selber glaubt, für diese Frau der Bessere zu sein. In bester Film Noir-Manier wurde in Berlin das Video zu "Boyfriend" realisiert - verraucht, schwarz-weiß, grobkörnig. Natürlich hat das neue Album noch viel mehr zu bieten. "Sweet like Cola" ist ein mitreißender Sommerhit, der gute Laune verbreitet und als zweite Single aus dem Album "Free Again" ausgekoppelt werden soll. In "Sweet like Cola" setzt Lou Bega dem Diätwahn ein Ende und behauptet, jedes Pfund und jede Rundung an seiner Angebeteten zu lieben. "Mommy is Hot" ist ebenfalls ein Song mit Hitpotential. 
Lou Bega, der selbst textet und komponiert, prägt einen ganz eigenen Musikstil, indem er Musikelemente aus den 40er und 50er Jahren mit modernen Grooves und Sounds zu einer neuen Einheit verschmelzen lässt. Diese Vielseitigkeit lässt sich auch auf seinem neuen Album genießen. Zu "Free again" wird Lou Bega übrigens zahlreiche Liveacts, wie den in der "RTL Chart Show", geben.

Tracks:

1. Boyfriend
2. Sweet Like Cola
3. Mommy Is Hot
4. Jump Into My Bed
5. I'm A Singer
6. Beautiful World
7. A Man Is Not A Woman
8. My Day
9. Lucky Punch
10. You're A Liar
11. 1 No. 1
12. Ballin
13. Josephine's Jeans

Weitere Infos gibt es hier!