Aktuell nicht im Programm

LTA Milicevic:

Foto: VOX/VP

Katharal-Fieber?

Im Engadin in der Schweiz macht sich Bauer Pietro Rezzoli große Sorgen um seine Kuhn Ginevra: Seit einigen Tagen frisst sie schlecht, atmet schwer und hat angeschwollene Augen. Als der Landwirt auch noch Fieber feststellt, zögert er keine Sekunde und ruft Dr. Anton Milicevic zur Hilfe.

- Anzeige -

Der Landtierarzt eilt unverzüglich zu Pietro Rezzoli und seiner Ginevra. Wenn eine Kuh Fieber hat, geht es ihr meistens schon sehr schlecht und es gilt, keine Zeit zu verlieren.

Dr. Milicevic untersucht die Patientin und befürchtet, dass Ginevra am lebensgefährlichen Katharal-Fieber erkrankt ist. In diesem Fall wäre ihre Prognose verheerend.

Er nimmt eine Blutprobe, um in seiner Praxis eine exakte Diagnose stellen zu können. Bis dahin kann er der Kuh nur ein Antibiotikum verabreichen und hoffen, dass sie sich vielleicht doch "nur" eine Lungenentzündung eingefangen hat...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung