MO - FR I 19:00

Maishändl mit jungem Spinat und Polenta

Zutaten
für Personen
Maishähnchenbrüste 5 Stk.
Olivenöl 1 EL
Salz und Pfeffer
Thymian
Rosmarin
Spinat chinesisch frisch 25 kg
Schalotten 2 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Muskat
Butter
Mais Grieß 250 g
Wasser 1 EL
Salz 1 TL
Parmesan 50 g
Butter 25 g
Sahne 20 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 108,784 (26)
Eiweiß 3.58g
Kohlehydrate 1.02g
Fett 0.58g
Zubereitungsschritte

1 In einem hohen, breiten Topf das Wasser mit dem Salz aufkochen. Dann die Herdplatte auf kleine Hitze zurückschalten und unter ständigem Rühren nach und nach den Maisgrieß zugeben. Den Deckel auf den Topf legen und die Polenta 10 Minuten köcheln lassen. Dann den Herd ausschalten, den Parmesan einrühren und weitere 15 Minuten ziehen lassen.

2 Das Hühnchen pfeffern und salzen. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Hühnerbrüste auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Während des Bratens Thymian und Rosmarin am besten als Zweig dazugeben.

3 Den Spinat in einem großen Topf zubereiten. Die Butter, die fein gewürfelten Schalotten zusammen mit der Knoblauchzehe anschwitzen bis alles glasig ist. Dann den Spinat dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Die Hitze reduzieren und warten bis der Spinat die gewünschte Konsistenz hat.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger