Aktuell nicht im Programm

Makler Christian Petri bedient sich diverser Klischees

Versaut er sich dadurch den Deal?

Tom O'Connell ist Gitarrist und Produzent der in der Gothic-Szene überaus bekannten Band "The House of Usher". Und weil er sich nun in Köln einen Zweitwohnsitz zulegen möchte, hat er sich an den Kölner "mieten, kaufen, wohnen"-Makler Christian Petri gewandt und ihn mit der Suche nach einer geeigneten Wohnung beauftragt. Der hat sich im Vorfeld ausnahmsweise mal ganz genau auf seinen Kunden vorbereitet. Nachdem er bei seinen Nachforschungen zum Thema "Gothic" mit den gängigsten Klischees konfrontiert worden ist, sieht er seinem Treffen mit Tom O'Connell dann doch mit sehr gemischten Gefühlen entgegen.

- Anzeige -

Allerdings scheint sich aus dem Treffen ein Fettnäpchen-Marathon zu entwickeln. Christian Petri greift auf viele Klischees zurück. Immer wieder begibt er sich mit seinen Bemerkungen aufs Glatteis. Aber Tom ist für den Spaß zu haben und nimmt das Ganze sehr humorvoll. Die erste Wohnung war jedoch nichts für den Goth. Er macht sich sofort auf zur zweiten Besichtigung mit Christian Petri. Der erste Eindruck scheint sehr gut zu sein. Während der Führung erzählt Tom dem Makler einiges über die Gothic-Szene.

Christian Petri ist beeindruckt und Tom ebenso - alllerdings von der Wohnung. Die hat jedoch ihren Preis und liegt genau 100 Euro über Toms Budget. Aber Tom zögert nicht lange und nimmt die Wohnung. Zum Abschluss machen sich die beiden auf den Weg, um ganz klischeehaft eine Bloody Mary zu trinken.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen