Aktuell nicht im Programm

Maklerin Britta Gruttmann und der Freund ihrer Kundin kennen sich bereits

Peinliche Situation für Maklerin Britta Gruttmann

Maklerin Britta Gruttmann sucht eine Wohnung für eine gute Bekannte. Astrid Gorella ist Inneneinrichterin und spezialisiert auf Wohnungen von Singlemännern. Denn, der erste Eindruck zählt! Britta Gruttmann hat vom neuen Aufgabengebiet ihrer Bekannten gehört und will mehr darüber erfahren. Zur zweiten Immobilie kommt Astrid Gorellas Lebensgefährte hinzu. Als die Maklerin den Liebsten ihrer Kundin sieht, verschlägt es ihr die Sprache …

- Anzeige -

Bei der ersten Besichtigung sind die beiden Damen jedoch noch unter sich. So kann während dem Wohnungsrundgang viel geplauscht werden, denn die beiden ehemaligen Freundinnen haben sich schließlich lange nicht mehr gesehen. Es wird über den Job und über das Liebesleben geredet. Die beiden verstehen sich gut, und die Stimmung ist positiv, denn auch die Wohnung gefällt Astrid Gorella. Lediglich der Bau gegenüber der Immobilie und das etwas zu kleine Atelier-Zimmer sprechen gegen eine schnelle Entscheidung. Darum bittet sie Britta Gruttman, ihr eine weitere Wohnung zu zeigen, damit sie sich später entscheiden kann.

"Er kennt wahrscheinlich mehr von mir als sie von mir"

Bei der nächsten Besichtigung dann die Überraschung für Britta Gruttmann: Astrid Gorellas Freund ist kein Unbekannter. Die Maklerin und der Regionalleiter haben sich bereits bei einem Saunabesuch kennengelernt. Eine peinliche Situation, denn Jens kennt wahrscheinlich mehr von Britta als Astrid von ihr kennt.

Dennoch sind alle fröhlich gestimmt und machen sich auf den Weg in die Wohnung. Doch gleich zu Anfang lässt Jens einen unqualifizierten Kommentar ab. Zu dem Marmorboden im Flur meint er: „Cooles Schwimmbad!“. Doch der Rest der Wohnung gibt viele Möglichkeiten für Astrid sich zu entfalten. Bis sie ins Bad kommen – ein absolutes k.o.-Kriterium: 13 Jahre alt und Carrara-Marmor wohin das Auge schaut. Das gefällt weder Astrid Gorella noch ihren Lebensgefährten.

Als dann am Ende der Besichtigung eine Entscheidung getroffen werden muss, fällt die ziemlich leicht: Die erste Wohnung soll es werden. Und zum Schluss darf Jens die beiden Damen noch auf eine Prosecco einladen.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen