Aktuell nicht im Programm

Maklerin Denise Freidhof muss aufpassen

Bringt der Schweizer Kunde sie um ihre Provision?

Bei mieten, kaufen, wohnen versucht ein charmanter Schweizer Kunde, Maklerin Denise Freidhof ihre Provision auszureden.

- Anzeige -

Stephan Meier ist über Nacht von seiner Freundin rausgeschmissen worden. Jetzt zieht es den Schweizer aus Basel nach Berlin – denn ein Job als Autoverkäufer ruft. Allerdings muss nun in nur zehn Tagen eine Wohnung her. Dafür hat er Denisé Freidhof als Maklerin engagiert. Nur zwei Tage ist er in der Stadt - die Besichtigungen müssen also schnell über die Bühne gehen. Dass es in Deutschland Makler gibt, die Provision kosten, passt ihm gar nicht. Seine Strategie: 1. Flirten! 2. Leicht stottern! Das fördert in der Regel den Mitleidbonus bei Frauen, doch fällt auch Maklerin Denise Freidhof auf ihren Kunden rein?

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen