MO - FR I 19:00

Mandelcrèmesüppchen mit gebratener Chorizo-Dattel-Mischung

Zutaten
für Personen
Mandelblättchen 100 g
Lauchzwiebeln frisch 100 g
Knoblauchzehen 2 Stk.
Kartoffeln 250 g
Sardellenfilets 2 Stk.
Olivenöl 6 EL
Geflügelfond 500 ml
Wasser 100 ml
Sahne 100 ml
Salz und Pfeffer
Chorizowurst 100 g
Datteln 5 Stk.
Petersilienstiele 5 Stk.
Crème fraîche 150 g
Zitronensaft 3 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 70 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 857,72 (205)
Eiweiß 4.63g
Kohlehydrate 4.54g
Fett 18.84g
Zubereitungsschritte

1 Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Sardellen abtropfen lassen und fein hacken.

2 Nun 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Dann 80 g Mandeln, Kartoffeln und Sardellen dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Geflügelfond, 100 ml Wasser und der Sahne auffüllen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.

3 Für die Einlage Chorizo und Datteln fein würfeln. In einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden.

4 Suppe mit einem Schneidestab sehr fein pürieren und durch ein feines Küchensieb in einen Topf streichen. Suppe kurz aufkochen lassen, Crème fraîche zugeben und untermixen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

5 Suppe mit dem Schneidestab kurz aufschäumen, in tiefen Tellern anrichten und mit der Chorizo-Dattel-Mischung, den restlichen Mandelblättchen sowie der Petersilie bestreuen. Mit dem restlichen Öl beträufeln und servieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden