MO - FR I 19:00

Mango Tango

Zutaten
für Personen
Mango Parfait
Zucker 125 g
Mango 2 Stk.
Crème fraîche 300 g
Joghurt mit Sahne 150 g
Minzblätter
Früchte der Saison
Mango Ragout
Zucker braun 40 g
Rum 2 EL
Orangensaft 60 ml
Schokokuchen
Zucker 120 g
Eier 3 Stk.
Eigelb 3 Stk.
Mehl 120 g
Schokolade edelbitter 100 g
Vollmilchschokolade 50 g
Mangolikör
Wodka 700 ml
Vanilleschote 1 Stk.
Zucker 200 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1259,384 (301)
Eiweiß 1.27g
Kohlehydrate 31.18g
Fett 10.49g
Zubereitungsschritte

Mango Parfait

1 Die Eigelb und den Zucker im heißen Wasserbad, für ca. 10 Minuten hellcremig aufschlagen. Die Creme etwas abkühlen lassen und das Fruchtfleisch von einer Mango ablösen. Anschließend die Mango pürieren und die Crème fraîche und den Joghurt unter die Ei-Creme rühren. Eine Kastenform (ca. 3/4 l Inhalt oder leere Eiswanne mit 1 l Inhalt) mit Folie auslegen. Creme in die Form streichen und das Mangopüree darauf geben. Mit einer Gabel unterziehen, sodass ein "Marmor-Effekt" entsteht. Über Nacht einfrieren. Die zweite Mango schälen, das Fruchtfleisch in dünnen Spalten, vom Stein schneiden. Circa 12 Spalten zur Seite legen und die übrige Mango pürieren. Das Parfait stürzen und die Folie abziehen. Danach das Parfait in circa 8 Scheiben schneiden und mit Mangopüree und -spalten anrichten. Zum Schluss mit Früchten und Minzblättchen verzieren.

Mango Ragout

2 Den Zucker in einer beschichteten Pfanne karamellisieren lassen und mit Rum und Orangensaft ablöschen. Die in Streifen geschnittene Mango dazugeben und so lange kochen, bis die Mangostücke weich gekocht sind.

Schokokuchen

3 Butter und Zucker schaumig rühren und die Eier, sowie die Eigelbe dazugeben. Jetzt das Mehl hinzufügen und zusammen mit der geschmolzenen Schokolade glatt rühren. Diese Masse in kleine, gebutterte und gezuckerte Förmchen geben. Die Zartbitterschokoladenstücke in die Mitte der Masse in die Förmchen drücken (das ergibt später den weichen Kern). Prinzipiell gilt, je besser die Schokolade, desto besser das Ergebnis. Nun werden die Küchlein über Nacht eingefroren. Dann die gefrorenen Küchlein bei 170 Grad für circa 32 Minuten backen.

Mangolikör

4 Die Mangos im Standmixer pürieren und zusammen mit dem Zucker und der Vanilleschote in einem Topf für 10 Minuten aufkochen lassen. Anschließend den Wodka hinzugeben und verrühren. Der heiße Likör muss nun schnellstmöglich in ein vorbereitetes heißes Behältnis gefüllt und luftdicht verschlossen werden. Der Likör schmeckt am besten, wenn er mindestens 2 Wochen Zeit hat im Dunkeln zu reifen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger