Manuel F. alias Cripe

Manuel F. alias Cripe
Manuel F. alias Cripe 00:00:18
00:00 | 00:00:18

Rap ist sein Lebensinhalt

"Big in LA"-Rapper Manuel F. alias Cripe ist in Marktredwitz geboren und macht eine Ausbildung zum Altenpfleger. Der 21-Jährige rappt bereits seit seinem 14. Lebensjahr. Damals lernte er einen befreundeten Rapper kennen und war von der Musikrichtung Hip-Hop auf Anhieb begeistert. Seitdem verarbeitet er alles, was er erlebt, in seinen Songs.

- Anzeige -

Für Cripe ist Rap längt kein Hobby mehr, sondern sein Lebensinhalt. Besonders stolz ist er auf eine soziale Auszeichnung, die er bei seinem bislang größten Auftritt in Düsseldorf bekommen hat. Damals hatte er gemeinsam mit einem Rapkollegen einen Benefizsong für ein Kinderhospiz aufgenommen. Es ist Cripe wichtig, sich mit seiner Kunst auch für gute Zwecke zu engagieren. Gemeinsam mit seiner Freundin Franzi lebt er in seinem kleinen Kinderzimmer bei seinen Eltern.

Cripe möchte eine steile Rapkarriere starten und träumt von einer eigenen Tour und großen, ausverkauften Hallen. Er hofft, dass in Los Angeles ein Produzent oder Plattenlabel auf ihn aufmerksam wird. Da Cripes Vater Mario Italiener ist, war er schon häufiger in Italien, ansonsten aber noch nie im Ausland.

Deshalb ist Cripe ein Rapper

"Ich liebe es, mich kreativ auszutoben und möchte etwas für die Ewigkeit hinterlassen!"

Bedeutung "Cripe": Manuel war betrunken und fand, der Name klinge gut.