Aktuell nicht im Programm

Martin Rütter blind auf dem Eis

Der Hundeprofi wagt ein eiskaltes Experiment

Martin Rütter wird in "Der Hundeprofi unterwegs" buchstäblich aufs Glatteis geführt: Die blinde Karina, die er einen Tag lang durch die Großstadt begleitet hatte, präsentiert zum Abschluss des Auffluges ihr Lieblings-Hobby: Eiskunstlaufen. Und Martin macht mit!

- Anzeige -

Die von Geburt an blinde Karina hat ein unglaubliches Hobby: Schlittschuhlaufen. Aber wie geht das, wenn man nichts sieht? Martin Rütter will es wissen und wagt sich mit verbundenen Augen auf die Eisfläche. Aber er geht auf Nummer sicher und rüstet sich erstmal mit einer professionellen Eishockey-Montur aus. Und dann bindet er sich die Augenbinde um. Noch einmal taucht Martin ein in Karinas Welt.

"Sind wir bis jetzt gerade gefahren?" Martin Rütter hat keine Ahnung, was er da macht. Karina und ihre Begleiterin führen in übers Eis. "Wenn ein Mann nicht fahren kann, das ist doch total unsexy" stellt der Hundeprofi fest. Und dann: Es klappt! Martin gleitet blind über die Eisbahn. Was für ein Experiment! Am Ende ist Martin Rütter total fertig: "Es ist echt extrem!"