Aktuell nicht im Programm

Martin Rütters Selbstversuch: Ein Tag ohne Augenlicht

Der Hundeprofi wagt das Experiment: Blind für einen Tag

Hundeprofi Martin Rütter wagt den Selbstversuch: In der VOX-Reportage "Der Hundeprofi unterwegs" begleitet er die blinde Karina durch die Großstadt und lässt sich dabei selbst die Augen verbinden. Jetzt ist auch er auf die Hilfe eines Blindenhundes angewiesen.

- Anzeige -

Martin will wissen, wie es sich anfühlt, als Blinder einen ganz normalen Tag zu erleben. Mit einer Augenbinde versehen und mit der Hilfe von Karina und Blindenhund Portis geht es los: Kleine Schritte, verkrampfte Hände, gebeugter Gang: Plötzlich blind zu sein, macht unsicher! Aber Martin Rütter muss da jetzt durch. Der Plan: Einkaufen gehen. Die drei steuern Karinas Lieblingsladen an. Hier kennt sie den Chef, der ihr bei ihrem wöchentlichen Einkauf immer zur Seite steht.

Martin Rütter hat seine Schwierigkeiten: "Du rennst mir zu schnell!" Aber er stellt auch fest: "So verunsichert ich beim Gehen bin, so spannend ist es jetzt, dass ich Geräusche anders wahrnehme!" Aber der blinde gang durch den Supermarkt zeigt schnell seine Tücken: Martin verwechselt den Einkaufswagen mit der Kühltruhe.

Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde
Müggellandstraße 12
12559 Berlin