SAMSTAGS I 18:00

Massentötungen von Straßenhunden in Rumänien Teil 2

Frank Weber im Einsatz für die Straßentiere

hundkatzemaus-Tierschutzexperte Frank Weber ist wieder in Rumänien unterwegs, um sich vor Ort über die schwierige Situation der rumänischen Straßenhunde zu informieren. Frank trifft sich mit Catinca Anton, die sich als private Tierschützerin vor Ort engagiert, und begegnet in einem Tierheim der Stiftung "Vier-Pfoten" dem verstümmelten Hund "Grivita".

- Anzeige -
hundkatzemaus Frank Weber Rumänien
Frank Weber kümmert sich in einem Tierheim vor Ort um die Hunde. © VOX-DOCMA TV

Ende September legalisierte die rumänische Regierung die Tötung von Straßenhunden und nach einer vierzehntägigen Abholfrist auch die Euthanasie von Tierheimhunden. Sämtliche Vierbeiner ins Ausland zu vermitteln gehört sicher nicht zu den besten Lösungen. Allerdings bekommen rumänische Tierschutzvereine auch keine behördliche Unterstützung. Das Problem muss vor Ort gelöst werden. Bisher entschieden sich aber erst zwölf rumänische Bürgermeister gegen die Massentötungen in ihren Bezirken.

Die "Smeura" und der Verein Tierhilfe Hoffnung
Schwarzer-Hau-Weg 7
72135 Dettenhausen
Frank Weber und das Franziskustierheim
Franziskustierheim
Lokstedter Grenzstraße 7
22527 Hamburg
Vier Pfoten und die Stray Animal Care in Rumänien
Schomburgstraße 120
22767 Hamburg
Die private Tierschützerin Catinca Anton und ihre Tierschutzseite

HIGHLIGHTS

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"
00:00 | 00:40

Nächsten Samstag ab 18:00 Uhr

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"