McLeods Töchter Episodenguide

McLeods Töchter Episodenguide

34/II Fuchsteufelswild

Weil ein Fuchs immer wieder Lämmer reißt, kauft Terry von einer gewissen Helen zwei spottbillige Alpakas, die den Fuchs angeblich von den Schafen fernhalten, wenn sie sich in der Herde befinden. Kurz darauf steckt Sergeant Frank den überraschten Terry jedoch ins Gefängnis, weil die enorm wertvollen Tiere von einer Zuchtfarm gestohlen wurden.

- Anzeige -

Auf dem Revier behandelt Sergeant Frank Terry unrechtmäßig grob. Später gesteht er ihm, dass er sich nur nach Gungellan hat versetzen lassen, um den Mörder seines Vaters kennen zu lernen - Terry! Terry fällt es wie Schuppen von den Augen: Vor 15 Jahren hatte er bei einer Kneipenschlägerei einen Mann so unglücklich verletzt, dass dieser wenig später gestorben war.

Unterdessen bemerkt Helen, dass sie die Alpakas viel zu billig verkauft hat und luchst sie Claire wieder ab. Die Mädchen wissen jedoch von ihren schmutzigen Geschäften und stellen ihr eine Falle. Weit wird Helen mit den Alpakas nicht kommen...