McLeods Töchter Episodenguide

McLeods Töchter Episodenguide

132/V Die Erbschaft

Zu ihrem 22. Geburtstag erhält Jodi ein Schreiben einer Anwaltskanzlei: Jack McLeod hat ihr 1.000 Dollar hinterlassen. Meg versucht alles, um vor Jodi beim Anwalt zu sein, denn sie befürchtet, zur Erbschaft könne auch ein verräterischer Brief gehören. In der Kanzlei behauptet sie, Jodi sei im Ausland, doch der Schwindel fliegt auf, als die Kanzlei auf Drover's Run anruft. Völlig irritiert von Megs Verhalten meldet sich Jodi bei der Kanzlei und erfährt dort, dass Jack ihr nicht 1.000, sondern 100.000 Dollar vererbt hat. Als Jodi ihre Mutter daraufhin zur Rede stellt, bleibt Meg nichts anderes übrig, als ihr die Wahrheit zu gestehen: Jack ging davon aus, dass Jodi seine Tochter ist, doch Meg ist sich nicht sicher, ob er tatsächlich der Vater ist. Verzweifelt nimmt Jodi Reißaus...

- Anzeige -