McLeods Töchter Episodenguide

McLeods Töchter Episodenguide

155/VI Ausverkauf

Während Alex verreist ist, taucht plötzlich Sandra auf und behauptet, Harrys Pläne weiterführen zu wollen. Sie übernimmt das Kommando und will das gesamte Vieh verkaufen. Mit Patricks Hilfe bringt Kate die Tiere nach Wilgul, um sie vor Sandras Zugriff zu bewahren. Sandra bekommt jedoch schnell Wind davon, entlässt Patrick und droht mit der Polizei. Kate und Patrick müssen das Vieh zurückbringen, machen Sandra aber doch noch einen Strich durch die Rechnung: Sie besprühen die Tiere mit Lack, so dass sie vor Alex' Rückkehr nicht mehr verkauft werden können. Sandra gibt nicht auf und will nun den Truck Stop verkaufen. Moira versucht mit Regans Hilfe, durch die Teilnahme an einer Ausschreibung an das Geld für den Truck Stop zu kommen. Gleichzeitig wendet sie sich wegen eines Darlehens an die Bank, doch erst, als Regan als stille Teilhaberin bei ihr einsteigt, wird der Kredit bewilligt. Moira kauft den Truck Stop und stellt den arbeitslosen Patrick ein. Stevie und Jodi glauben, dass ein gewisser Riley in der Gegend Wildpferde erlegt. Das erweist sich allerdings als Irrtum: Die wahren Wilderer sind Greg und Farnsey, die aus purem Spaß auf die Pferde schießen. Riley verfolgt sie, rettet die Pferde und bittet Stevie, sie so lange auf Drovers unterzubringen, bis sie verkauft werden können. Um die Tiere einzureiten, muss allerdings auch Riley auf der Farm bleiben...

- Anzeige -