Aktuell nicht im Programm

Mein himmlische Hotel: "Ich will unsere Punktezettel zurück"

Wer hat die Nase vorne bei "Mein himmlisches Hotel" im Spreewald?

Das Finale von "Mein himmlisches Hotel" im Spreewald steht an. Vier Hotels sind gegeneinander angetreten. Die jeweiligen Hotelier-Teams bewerten unter anderem Haus, Zimmer, Service und Frühstück. Am Ende bezahlen die Tester nur den Zimmerpreis, den sie auch für angemessen halten.

- Anzeige -

Das waren die Gastgeber im Spreewald: Dirk und Renate und ihre Pension "Zum Schlangenkönig", Antje und Lutz mit ihrem Viersternehotel "Spree Balance", Uwe und Margarete mit ihrem Haus "Zur Spreewälderin" und Rainer und Liane mit ihrem Hotel "Spreewaldhof Romantik". Welches der vier Hotels darf sich in Zukunft himmlisch nennen?

Am Final-Tag bekommen die Gastgeber einen Einblick in die Bewertung ihres Hotels. Vor allem Antje ist zunächst verärgert, sie möchte am liebsten noch einmal neu bewerten und fordert, "ich will unsere Punktezettel zurück." Allerdings kann sie einige Kritikpunkte nicht von der Hand weisen, auch Ehemann Lutz kann die Anmerkungen von Dirk zum Thema Staub nachvollziehen, "das ist dokumentiert und das darf sich das Housekeeping angucken". Das Team "Spree Balance scheint dankbar für die Kritik, denn dadurch können sie die Schwachstellen ausbessern. Allerdings haben sie sich insgesamt eine bessere Bewertung erhofft: "Über den Klee loben und dann so eine schlechte Bewertung abgeben, finde ich eigentlich mies", sagt Lutz.

Kommt es zum Schlagabtausch?

Doch die Stimmung im Viersternehotel hat damit noch nicht den Tiefpunkt erreicht, denn es gibt noch einen echten Aufreger für Antje. Bei der Bewertung des Frühstücks vermisst Konkurrent Rainer einen richtigen Frühstücksraum. Insgesamt scheint es Rainer aber gefallen zu haben im "Spree Balance", allerdings müsste er ja dann alles mit 10 Punkten bewerten, aber "das will ich ja nicht, dann gewinne ich ja nicht mehr", wirft Ehegattin Liane ein. Antje und Lutz sind entsetzt und enttäuscht.

Auch die anderen Hoteliers sind teilweise erstaunt ob der Begründungen und unterstellen sich gegenseitig, dass an Punkten gespart wurde, um sich selbst den Sieg zu sichern. Wie werden die Hoteliers reagieren, wenn sie nach der Kritik aufeinandertreffen? Kommt es zum großen Schlagabtausch?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"