Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Annette findet die Bettdecke fies

Jasmin findet den Raffelberger Hof nett

An Tag 3 sind die Hoteliers von "Mein himmlisches Hotel" in Mühlheim an der Ruhr bei Valerie Jöhnk und Lisa Miesemer im Hotel "Raffelberger Hof" zu Gast. Dabei ist Valerie die Geschäftsführerin und Lisa ist die Chefin der Gastronomie. Seit 2010 betreiben die Stiefschwestern das Zehn-Zimmer-Hotel und haben inzwischen eine Drei-Sterne-Klassifizierung.

- Anzeige -

Die Damen Hoteltesterinnen schauen ganz genau hin bei dem jungen Gespann aus Mühlheim. Da werden sogar die Betten abgezogen, um die Matratzen auch unter dem Schoner zu begutachten. Es offenbaren sich Spuren wie Haare und Flecken, die Schoner sind demnach zu spät über die Liegeflächen gezogen worden, mutmaßen die Testerinnen. "Da fragen wir, ob wir ein neues kriegen. Das finde ich fies", sagt Annette als sie die seltsam geklebte und reparierte Daunenbettdecke entdeckt. Ebenfalls abstoßend, finden Katja und Annette die Haare im Abfluss der Dusche. Theresia stört sich vor allem auch an den überflüssigen Kissen auf den Betten. Auch das Badezimmer ist vor der Gelsenkirchenerin nicht sicher, sie rüttelt und schüttelt an den Armaturen und findet unter anderem eine lose Toilettenspülung. Wird das einen drastischen Punktabzug bedeuten?

Hoteltesterin Jasmin gefällt das kleine Hotel: "Von innen zieht sich der rote Faden jetzt durch. Ich habe endlich meinen roten Faden gefunden. Es passt von außen nach innen, der erste Eindruck ist sehr, sehr nett." Im Gegensatz zu ihren Mitstreiterinnen hat sie sich auch bei der Zimmerinspektion eher zurückgehalten: Sie benimmt sich wie ein normaler Gast und sucht nicht nach Fehlern, entdeckt allerdings Haarsprayspuren im Badezimmer.

Gibt es ein Spezial-Frühstück?

Der Cocktail-Wettbewerb kommt bei den Damen ganz gut an. Auch das Abendessen à la Carte gefällt den Gästen. Beim Frühstück bleiben ebenfalls keine Wünsche offen, allerdings glaubt Kandidatin Theresia nicht daran, dass die vielfältige Frühstücksauswahl dem Standard entspricht: "Ich denke mal, das ist jetzt gemacht für Special-Guests, so wie wir es jetzt sind".

Am Ende der Woche entscheiden aber die Bewertungspunkte und die Bezahlung über den Sieger des Hotel-Wettstreits, ob Valerie und Lisa dann mit den anderen Kandidatinnen mithalten können?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"