Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Das Finale im Allgäu

Die Hoteliers verstehen keinen Spaß

Die ganze Woche herrschte super Stimmung unter den Hoteliers von "Mein himmlisches Hotel". Doch jetzt geht es ans Eingemachte, denn im Finale geht es um den Gewinn von 3.000 Euro und bei der kritischen Bewertung ihrer Mitstreiter verstehen die Gastgeber keinen Spaß.

- Anzeige -

Vom Biohotel bis zur Skihütte war auch diese Woche wieder alles vertreten. Trotz vieler Unterschiede hatten die Kandidaten viel Spaß und dürfen sich nun die komplette Bewertung der Konkurrenz ansehen.

Am Tisch wird es überraschend verbissen

Bei der großen Aussprache kochen die Emotionen hoch. Die Eggensbergers können nicht verstehen, warum einige der Hoteliers nicht den vollen Betrag bezahlt haben. Doch selber haben sie sich auch häufiger kniepig angestellt. Nadine vom Hotel "mein inselglück" spricht das am Tisch offen an: "Ihr habt mir auch 25 Euro abgezogen. Das finde ich heftig", gibt die Hotelbesitzerin ehrlich zu. Doch die Kritik nehmen sich die Hoteliers nicht an und finden den Preis nach wie vor zu hoch.

Und das fällt auch Elmar und Frank von der Schihütte in Oberstaufen unangenehm auf: "Sie sind allgemein sehr kniepig. Heike und Andreas haben ja bei allen Hotels die Preise runtergesetzt. Ob das nicht auch ein bisschen Taktik war?!", fragen sich die Pensionsbesitzer.

Anschließend geht es noch um das Thema Frühstück. Heike und Andreas vom Biohotel Eggensberger fühlen sich in diesem Punkt von Nadine zu schlecht bewertet. "Es wurde meines Erachtens zu wenig berücksichtigt, dass wir hier hundert Prozent Bio anbieten", konfrontiert er seine Mitstreiterin. Doch die hat eine genaue Begründung für ihre Bewertung: "Ihr setzt euch selber sehr hoch an und dann habt ihr Platten, da ist nichts nett hergerichtet. Das ist lieblos", findet Nadine. Persönlich verletzt setzen die Eggensbergers zum Gegenschlag an und entfachen eine hitzige Diskussion, in der Nadine kaum zu Wort kommt: "Ich darf gar nicht aussprechen", geht die Hotelbesitzerin genervt dazwischen. Ob die Hoteliers im Streit auseinandergehen, oder doch noch auf einen Nenner kommen werden?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"