Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Das "Hotel Zur Heimat" ist ein alteingesessener Familienbetrieb

Mutter & Sohn streiten darum wer hier das Sagen hat
Mutter & Sohn streiten darum wer hier das Sagen hat Hotel "Zur Heimat" in der Oberpfalz 00:02:03
00:00 | 00:02:03

Hotel Zur Heimat: Vier-Sterne-Hotel mit Gourmet-Restaurant zwischen Burger-Ketten

Am dritten Tag von "Mein himmlisches Hotel" geht es für die Hoteliers in die Oberpfalz: In Weiden befindet sich das "Hotel Zur Heimat" von Josef und Angelika. Das Vier-Sterne-Haus mit Gourmet-Restaurant liegt aber leider nicht in der Altstadt des Städtchens, sondern an einer starkbefahrenen Schnellstraße zwischen Tankstellen und Burger-Ketten.

- Anzeige -
Hotel Zur Heimat
Mutter und Sohn arbeiten hart für den Sieg

Als das Haus vor über hundert Jahren hier gebaut wurde, stand es auf einer grünen Wiese - seitdem hat sich einiges verändert. Ob sich die Gast-Hoteliers dennoch hier heimisch fühlen werden? Immerhin ist das tschechische Marienbad die Partnerstadt von Weiden - vielleicht entwickeln dann ja wenigstens Ivana und Werner Heimatgefühle.

Das Hotel wurde von Josefs Ur-Ur-Ur-Ur-Großvater erbaut

Das Hotel Zur Heimat wird heute von Angelika, ihrem Mann und dem Stammhalter Josef geleitet. Wer dort wo das Sagen hat, ist dabei gar nicht so klar: Während Josef als Sternekoch sich lieber auf seine Küche beschränken würde, besteht seine Mutter darauf, dass er "auch mal ein bissel was sagt". Angelika kümmert sich sonst eher um Rezeption, Service und Deko und Josef ist nach eigenem Bekunden "der Arsch vom Dienst". "Es passt perfekt" findet Angelika und ist froh, dass sie nicht allzu oft bei ihm in der Küche sein muss. Angelikas Mann kümmert sich um das Finanzielle und hält sich diskret im Hintergrund - es sei denn, er massiert eigenhändig seine Gäste im hoteleigenen Wellness-Bereich.

Ein Zuckerschlecken ist der Hotel-Job freilich nicht: Mutter und Sohn arbeiten jeden Tag mitunter mehr als 18 Stunden. Besonders Angelikas "Charaktereigenschaft", ständig irgendetwas am Hotel umbauen zu lassen, empfindet der Gourmet-Koch als nervig: "Das geht schon an die Substanz." Man darf gespannt sein, ob sich der aufreibende Einsatz der beiden auch lohnt.

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"