Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Die Bewertung für das Landgut A. Borsig

Kann das Bio-Hotel bei den Gast-Hoteliers punkten?

Am dritten Tag bei "Mein himmlisches Hotel" in den Regionen Berlin und Brandenburg bewerten die Gast-Hoteliers das Landgut A. Borsig von Michael Stober und seiner Ehefrau Tanja Getto. Kann das Bio-Hotel punkten?

- Anzeige -

Michael Stober und seine Ehefrau Tanja Getto führen das zertifizierte Bio-Hotel Landgut A. Borsig. In den ersten beiden Tagen von "Mein himmlisches Hotel" haben sie ihre Konkurrenten teils sehr kritisch bewertet. Nun werden sie selber streng unter die Lupe genommen. In vier Kategorien können Susanne und Ulrich Theilemann, Markus Karl und die Berliner Daniel Helbig und Guido Sand ihre Kritik niederschreiben und jeweils ein bis zehn Punkte verteilen.

In der ersten Kategorie geht es um die Lage und das Erscheinungsbild des Hotels. Markus Karl urteilt: "Es ist alles ein bisschen zweckmäßig. Der Komfort bleibt beim Bio- und Nachhaltigkeitsgedanken ein bisschen auf der Stecke."

Auch bei den Zimmern gibt es einige Kritikpunkte. Sauberkeit ist im Bio-Hotel zwar "einwandfrei", allerdings fehlt Daniel Helbig und Guido Sand die Minibar und auch Markus Karl bemängelt die Ausstattung.

Auch beim Service hagelt es Kritik. "Die Gastfreundschaft ist nicht ganz so herzlich", findet Ulrich Theilemann. Auch das Freizeitprogramm kommt bei Ulrich nicht gut an. Beim Frühstück können Michael Stober und seine Tanja Getto bei "Mein himmlisches Hotel" allerdings richtig glänzen.

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"