Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Die Hausherrinnen begrüßen ihre Gäste im traditionellen Look

Stilechte Begrüßung im "Schloss Breitungen"
Stilechte Begrüßung im "Schloss Breitungen" Die Zimmer schinden ordentlich Eindruck 00:04:18
00:00 | 00:04:18

Die Gäste werden auf „Schloss Breitungen“ empfangen wie waschechte Blaublüter

Der zweite Tag der Woche „Gutshäuser und Schlosshotels“ bei „Mein himmlisches Hotel“ wird auf „Schloss Breitungen“ im Kreis Werra in Thüringen verbracht – Cindy und Dörte verwalten das Hotel seit rund 2 Jahren. Kennen und ‚lieben‘ gelernt haben sich die beiden Schlossdamen auf Cindys Traumhochzeit, die sie selbst im Schloss gefeiert hat.

- Anzeige -
Mein himmlisches Hotel: Traditionelle Tracht zum Empfang
Die Schlossherrinnen begrüßen ihre Gäste im mittelalterlichen Look

Ihre Gäste begrüßen die beiden im Original-Burgfräulein-Outfit, „wie sich das gehört“, meint Cindy. Lydia und Babette haben die wohl außergewöhnlichste Anreise zum Hotel – ebenfalls wie sich das gehört in einer dunkelgrünen Kutsche mit zwei Pferdestärken. Als sie den Berg zum Schlosshof hochfahren, sind die Nordlichter spontan schockverliebt. Auch ihr Zimmer sorgt für strahlende Gesichter, was Cindy natürlich nicht entgeht: „Ich glaube wir haben ihr Herz erobert und genau das wollten wir“.

Der erste Eindruck der übrigen Kandidaten hingegen ist eher gemischter Natur.

Kein Fernseher? – Sina: „Da fällt einem alles aus dem Gesicht“

Die Zimmer auf „Schloss Breitungen“ sind alle unterschiedlich und doch haben sie eine Gemeinsamkeit: „Es gibt keine Fernseher, es gibt keine Radios, es gibt gar nichts“, erklärt Dörte und schaut dabei in leicht geschockte Gesichter der Junghoteliers Sina und Martin. „Wir möchten, dass die Paare und die Gäste, die herkommen, aufs Ursprüngliche zurückkommen, die Zeit miteinander genießen“, so die Schlossherrin weiter.

Das Gestaltungsprinzip des Hotels ist liebevoll und klassisch – genau das macht „Schloss Breitungen“ aus, wie Cindy stolz erzählt: „Wir wollen das Alte bewahren, das heißt, hier wird nichts drüber geputzt über irgendwelche Wandmalereien, die noch ersichtlich sind, sondern hier wird all das erhalten“.

Ob das Hoteldesign den Geschmack der Mitstreiter trifft, zeigt die Bewertung von Tag 2 der Woche „Gutshäuser und Schlosshotels“ bei „Mein himmlisches Hotel“.

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"