Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Hotel Aga's Berlin

Hamids und Peters ganzer Stolz

Das "himmlische Hotel" wird diese Woche in der Bundeshauptstadt Berlin gesucht. Wie immer treten vier Teams gegeneinander an, um sich den Titel und die Gewinnsumme von 3.000 Euro zu sichern.

- Anzeige -

Zu Beginn laden die Hoteliers Hamid Amin und Peter Schultz in ihr geliebtes Hotel Aga's in Lichtenberg, also im Osten der Hauptstadt, ein. Dabei sind sich die beiden Chefs gar nicht sicher, wer eigentlich welche Rolle in dem aufgehübschten Plattenbau hat. Der Direktor ist auch der Besitzer und die rechte Hand auch zweiter Direktor. Dabei ist allerdings nur Hamid Amin gelernter Hotelfachmann. Peter Schultz ist Quereinsteiger in den Hotelier-Beruf. Aber das Wichtigste: "Die Chemie, die stimmt einfach zwischen uns und daher kann es eigentlich nur nach oben gehen", ist sich Peter Schultz sicher.

Aga's Hotel bedeutet: "Palast der Könige"

Das Hotel "Aga's" der Geschäftspartner Hamid Amin und Peter Schultz bedeutet "Palast der Könige und die beiden Chefs sind sich sicher, dass man das auch sieht – Trotz des Plattenbaus. "Es ist schon eine Platte, aber es ist halt wie ein Palast", findet Peter. "Der Palast im Nichts." Königlich ist auch die Anbindung des Hotels an die Stadt. In nur 15 Minuten ist man mittendrin.

Aber das Besondere an dem Hotel sind nicht nur die Zimmer: "Das Besondere sind wir zwei Verrückten", erklärt Peter und ist der Meinung, dass der Gast sich in dem Haus fühlen soll, als würde er zur Königsfamilie dazugehören. Bleibt nur abzuwarten, ob sich die anderen Hoteliers in der Platte tatsächlich wie in einem Palast fühlen.

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"