Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: "Hotel am Schloss" in Rockenhausen

Tag 1 im Hotelwettstreit
Tag 1 im Hotelwettstreit Die Burgen und Schlösserrunde startet in Rockenhausen 00:01:56
00:00 | 00:01:56

Spukt es im "Hotel am Schloss"?

Die Burgen-und-Schlösser-Runde startet bei "Mein himmlisches Hotel" in Rockenhausen. Dort begrüßen am ersten Tag Gerhardt und Waldtraut die Gast-Hoteliers. Seit dem 13. Jahrhundert gibt es das kleine Wasserschlösschen schon. Kein Wunder, dass dort auch schon mal die Böden quietschen und die Wände rappeln. Manch einer wird dabei aber von Geistern sprechen und so bleibt die Frage: Spukt es vielleicht im "Hotel am Schloss"?

- Anzeige -
Mein himmlisches Hotel: "Hotel am Schloss" in Rockenhausen
Gerhardt und Waldtraut

"Unser Hotel ist ein schönes, altes Wasserschlösschen aus dem zwölften Jahrhundert", erklärt Gerhardt, doch da muss ihn Waldtraut sofort korrigieren. "13. Jahrhundert", stellt sie klar. "An diesem Wasserschloss ist ein Neubau. Daher: Hotel am Wasserschloss", fügt Gerhardt hinzu.

Gerhardt und Waldtraut sind befreundet und betreiben das Hotel seit zwei Jahren. "Das Schloss ist mein Kleinod. Jeden Tag, wenn ich komme, ist es etwas ganz Besonders", schwärmt Waldtraut. Bei einem 800 Jahre alten Schloss wundert es kaum, dass auch mal die Böden quietschen und die Wände rappeln. "Da kann man schon mal Ängste bekommen", sagt Waldtraut. Doch ist ihr schon einmal nachts ein Geist begegnet? Waldtraut hat sich sogar mal auf die Suche begeben und auf das Schlossgespenst gewartet. "Doch es kam nur er", scherzt sie und zeigt auf ihren Freund Gerhardt. Darüber kann der Hotelier aber nicht wirklich lachen.

Warum machen Gerhardt und Waldtraut bei "Mein himmlisches Hotel" mit?

Gerhardt und Waldtraut sind schon lange befreunden und nehmen sich gegenseitig auch mal auf die Schippe. Als Team passen sie gut zusammen, denn sie ergänzen sich perfekt. Doch warum machen sie bei "Mein himmlisches Hotel" mit? "Weil sie mediengeil ist", witzelt der Hotelier. "Bei DSDS hat es nicht geklappt, jetzt bin ich hier", fügt Waldtraut mit einem Augenzwinkern hinzu und sorgt damit für großes Gelächter.

Spaß bei Seite. Waldtraut ist in ihr "Hotel am Schloss" regelrecht verliebt und erklärt: "Das Objekt ist so bezaubernd und hat es verdient auch mal bundesweit präsentiert zu werden." Auch wollen sich Gerhardt und Waldtraut gerne einmal den Wettbewerb mit anderen Hoteliers stellen. Wie ihr geliebtes Hotel wohl abschneiden wird?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"