Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Im Märchenhotel fliegen beim Essen die Fetzen

Die Hoteliers Haakon Herbst und Michael Madden liefern sich Schlagabtausch

Der zweite Tag von "Mein himmlisches Hotel" in der Rhein-Mosel-Region bei Katja und Stefan Krebs soll bei einem erstklassigen Abendessen ausklingen. Doch im Märchenhotel fliegen beim Essen die Fetzen. Die Hoteliers Haakon Herbst und Michael Madden liefern sich einen heftigen Schlagabtausch.

- Anzeige -

Nach einem ereignisreichen Tag sitzen die Gast-Hoteliers Susanne Breuer, Haakon Herbst und seine Lebensgefährtin Irene Bakker, sowie Michael Madden zum Abendessen zusammen. Während in der Küche das Essen zubereitet wird tauschen sich die Hoteliers über ihre Weinkenntnis aus. Dabei stellt sich heraus, dass der 22-jährige Michael Madden nicht viel von solchem "Firlefanz" hält. Haakon Herbst spricht Michael daher ein Kompliment aus, doch es wird vom jungen Hotelier gar nicht als solches aufgefasst. Das Dinner im Märchenhotel entwickelt sich zu einem heftigen Wortgefecht unter den Hotelbesitzern.

Bei "Mein himmlisches Hotel" gesteht Hotelier Michael, dass er seine Mitarbeiter noch nie zu sich eingeladen hat. "Die Mitarbeiter müssen ja nicht unbedingt sehen, dass man auch schöne Dinge hat", meint der 22-Jährige. Haakon Herbst findet die Kommentare von Michael Madden "unglaublich". Er gesteht: "Ich bin an einem Punkt, an dem ich sehr gespannt bin, was noch so alles von ihm kommt."

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"