Aktuell nicht im Programm

Mein himmlisches Hotel: Königlicher erster Eindruck des Schlosshotels

"Schloss ist halt Schloss" ...oder?
"Schloss ist halt Schloss" ...oder? Werden die hohen Erwartungen der Mitstreiter erfüllt? 00:01:26
00:00 | 00:01:26

Das Jahrhunderte alte „Schlosshotel Eyba“ ist die erste Station der Woche

Die erste Station der Mottowoche „Gutshäuser und Schlosshotels“ bei „Mein himmlisches Hotel“ ist in Thüringen: Das historische „Schlosshotel Eyba“ auf der Saalfelder Höhe führen Ingo und Petra seit knapp einem Jahr.

- Anzeige -
MhH Mein himmlisches Hotel KW 10 "Schlosshotel Eyba" Vorstellung Tag 1
Das Jahrtausende alte „Schlosshotel Eyba“ ist die erste Station der Woche (Foto: VOX)

Dabei ist der Name mehr oder weniger Programm – das riesige Hotel spaltet sich in zwei Teile: Zum einen in das recht moderne Gästehaus und zum anderen in das Schlossgebäude an sich. Dieses vermeintliche Manko sehen die Gastgeber nicht: „Ich denke schon mit der Location können wir überzeugen und mit der schönen Einrichtung“, malt Petra sich aus.

Gastgeber Ingo bewegt sich als gelernter Koch und Hotelfachmann in der Hotelbranche auf sicherem Terrain, während seine Lebensgefährtin Petra jobtechnisch aus einer völlig anderen Welt kommt: „Ich bin gelernte Friseurin. Und hier? Learning by doing“, lacht sie.

Ausgerichtet ist das Hotel weniger auf wochenlange Schlossaufenthalte, als vielmehr auf Tagungen. Events, die im Schloss stattfinden, sind ebenfalls ein Standbein der Gastgeber. Auch wenn das „Schlosshotel Eyba“ nicht auf längere Aufenthalte ausgerichtet ist, sollen der Service und vor allem das gute Essen nicht zu kurz kommen, deshalb bekocht Ingo seine Gäste höchstpersönlich.

Ob die anderen Hoteliers das bei ihrer Bewertung berücksichtigen, zeigt die erste Folge der Woche „Gutshäuser und Schlosshotels“ bei „Mein himmlisches Hotel“.

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"